Schuldress kann hilfreich sein

 

Die Diskussion über die Einführung eines Schuldress ist leider wie viele andere Vorschläge in oberflächlichen Betrachtungen stecken geblieben, so die Niedersächsische Landesvorsitzende der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen, Ulla Groskurt. Mit der einfachen Bewertung: Schuluniform ( schon das Wort ist furchtbar ) ja oder nein, ist es nicht getan. Auch die Hoffnung, dass sich mit einem einheitlichen Schuldress die Bildungs- und Integrationsprobleme, unter denen unsere Schulpolitik leidet, lösen ließen, halte ich für sehr begrenzt.

Fest steht, heute leiden viele Schüler unter der Macht der Marken und dem Diktat der Mode. Das Nachdenken über eine Schulkleidung finde ich deshalb richtig, natürlich vorausgesetzt, sie wird nicht verordnet und mit Beteiligung der Schüler, der Eltern und Lehrer ausgesucht. Mit der Diskussion in den Schulen wäre sowieso schon viel gewonnen. Ich finde ein Schuldress drückt die Zugehörigkeit zu einer Lerngemeinschaft aus, in der Erfolg und Ansehen nicht von Äußerlichkeiten abhängen und nicht - um es einmal konkret zu sagen - vom Reichtum der Eltern, die ihren Kindern teure Markenkleidung finanzieren. So verstanden kann die Schuldress-Diskussion in den Schulen die Sensibilität fürs Mobbing in der Schule schärfen. Sie hat wenig mit Gleichmacherei zu tun, was gerne unterstellt wird. Auch ein einheitlicher Dress wird die Individualität der Jugendlichen nicht aufheben, wird sie auch nicht braver und schon gar nicht bieder machen. Da, wo es bereits einen einheitlichen Schuldress gibt, setzt man auf eine breitere Palette von Kleidungsstücken die von den Schülerinnen und Schülern miteinander kombiniert werden können. Eine annähernd gemeinsame Kleidung wäre ein sichtbares Signal das soziale Herkunft nicht über die Bildungschancen der Schüler entscheiden darf. Leider tut sie dass heute noch in bedrückenden Ausmaßen, was uns jede Studie seit Jahren belegt. Chancen und Zugang zur Bildung sind die zentralste Voraussetzung einer gerechten Gemeinschaft. Um diese Gemeinschaft in einer Schule zu fördern, kann eine Schulkleidung hilfreich sein.

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.