Frauen diskutieren virtuell

 

Die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) in Niedersachsen stellt Programmpunkte zur Kommunalwahl im Internet zur Diskussion. Eine moderne Arbeitsgemeinschaft setzt auf moderne Kommunikationsmethoden, so die Landesvorsitzende Ulla Groskurt. Unter der Internet-Adresse „asf.spdnds.de“ legt die Arbeitsgemeinschaft einen Themenkatalog für sie wichtiger Programmpunkte zur Kommunalwahl am 10. September 2006 vor.

Über einen Button können Interessierte Anmerkungen und Veränderungswünsche zu diesem Thema machen. Ich bin ziemlich sicher, so Ulla Groskurt, dass uns diese öffentliche Ausschreibung viele Anregungen und interessante Vorschläge bringt. Beraten werden sollen diese Forderungen auf einer ASF-Landeskonferenz am 15. Juli 2006 in Hameln. Interessierte, die wissen möchten, was aus ihren Anregungen geworden ist, können als Gast eine Einladung zu dieser Konferenz zugeschickt bekommen, wenn sie einen entsprechenden Vermerk in die Antwort eintragen.

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.