ASF Seminar Landkreis Osnabrück

Bild-ASF-Seminar.gif
 

Es gibt noch einiges zu tun, war der Tenor einer zweitägigen Klausurtagung der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) aus dem Landkreis Osnabrück. Nach einer entsprechenden Ausarbeitung der wichtigsten Themen diskutierte die ASF im Landkreis Osnabrück in einem Handlungsraster entsprechende Arbeitsschritte.

Eckpunkte mit dem besonderen Blick auf die Niedersächsische Kommunalwahl im September dieses Jahres, will die Arbeitsgemeinschaft auf der nächsten ASF Kreiskonferenz - auf der auch ein neuer Vorstand gewählt werden muss - zur Diskussion stellen. Unterstützung holten sich die Osnabrücker SPD Frauen auch von der ASF-Landesvorsitzenden Ulla Groskurt (MdL). Der Termin der Kreiskonferenz wurde auf den 25. März 2006 festgelegt.

Bild-ASF-Seminar.gif

v.l.n.r.
Die Leitung eines zweitägigen Seminars im Bild. Lieselotte Brinkmann, Ulla Wiggers, Beate Uhlmann, Ulla Groskurt, Waltraut Düvel, Elsbeth Schmidt

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.