Nachrichten

Auswahl
 

Workshop zur Frauenpolitik

Zum Thema „Perspektiven der Frauenpolitik in Niedersachsen“ kamen auf Einladung der Friedrich-Ebert-Stiftung Frauen aus ganz Niedersachsen nach Hannover. Im Mittelpunkt stand dabei der Meinungs- und Gedankenaustausch zur aktuellen inhaltlichen Situation der Frauenpolitik. mehr...

 
 

Niedersächsisches Gleichberechtigungsgesetz „begraben“

Am 7. Dezember 2010 wurde im Niedersächsischen Landtag ein neues Gleichberechtigungsgesetz von den Mehrheitsfraktionen verabschiedet.
Die frauenpolitische Sprecherin der SPD-Fraktion, Ulla Groskurt, legte heute mit den Kolleginnen der Oppositionsparteien einen Kranz auf die Stufen des Sozialministeriums, um symbolisch deutlich zu machen, dass das bisher geltende frauenfördernde Gesetz, „begraben“ wurde. mehr...

 
Ulla Groskurt bei einer Aktion
 

25. November: Der internationale Gedenktag gegen Gewalt an Frauen

SPD-Frauen: Schulterschluss für eine gemeinsame Welt ohne Gewalt
Seit dem November 1999 ist der 25. November von den Vereinten Nationen zum offiziellen Gedenktag und global zum Symbol „Gegen Gewalt an Frauen“ eingeführt worden. Mit dem Symbol einer weltweit verbreiteten Fahne und der Aufschrift: „Frei leben – ohne Gewalt“ wird nicht nur an die Schwestern in der Dominikanischen Republik erinnert, die nach monatelanger Folter vom Militärischen Geheimdienst umgebracht worden sind. mehr...

 
 

Ohne Frauen keinen Frieden

Ulla Groskurt: 10 Jahrestag der UNO-Resolution 1325 ist kein Tag zum Feiern
Am 31. Oktober 2000 – also vor 10 Jahren - hat die UNO mit der Resolution 1325 einstimmig beschlossen, die Spielregeln für Konfliktlösungen zu verändern. Damit wurde die vorherrschende Meinung der Realität angepasst, dass alle, Frauen und Männer, von Konflikten in gleicher Weise betroffen sind. mehr...

 
Das Girls Day Denkmal steht.
 

Girls' Day - Ein Beitrag zur Gleichstellung

Ulla Groskurt: Berufe für Frauen statt Frauenberufe
Es muss Schluss sein mit den Rollenklischees bei der Berufswahl, so die SPD Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) bei einer Aktion in der Osnabrücker Innenstadt. „Wir können auf das Potential der gut ausgebildeten jungen Frauen nicht verzichten und müssen gezielt dafür werben, dass sie sich beruflich in mehr als den typischen Frauenberufen orientieren“, so die ASF-Landesvorsitzende Ulla Groskurt.
mehr...

 
Das zur Probe aufgebaute Girls-Day-Denkmal
 

Girls-Day-Denkmal - Gelungene Generalprobe

Einen Probeaufbau des geplanten Girls Day Denkmals brachten Praktikantinnen vor der SPD Geschäftsstelle in Osnabrück trotz Windböen zu einem gelungenen und guten Ende.
Am morgigen Donnerstag, 22.April 2010, beginnt um 15:00 Uhr in der Osnabrücker Fußgängerzone der „Ernstfall“ einer Aktion der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (AsF) Niedersachsen und der AsF Landkreis Osnabrück. mehr...

 
 

Aufruf zum Girls Day – Mädchen-Zukunftstag 2010

10 Jahre - Girls Day
Seit 10 Jahren ist der Girls Day ein Tag, der Mädchen in den Schulen die Möglichkeit gibt die Arbeitswelt in Technik, Handwerk, Ingenieur- und Naturwissenschaften kennen zu lernen.
Nach Erhebungen sind auch in den letzten Jahren in Metall- und Elektroberufen nur 2,7 Prozent der neuen Auszubildenden weiblich. Unter den zehn meist gewählten Ausbildungsberufen von Mädchen ist kein technischer Beruf zu entdecken. mehr...

 
Entwurf des Girls-Day-Denkmals
 

Aktion in der Fußgängerzone von Osnabrück: Mädchen stellen Girls-Day-Denkmal auf

Ulla Groskurt: Berufe für Frauen statt Frauenberufe
Am 22. April dieses Jahres gibt es wieder die Möglichkeit für Mädchen ab der 5. Klasse, sich im Rahmen des Girls Day ein Bild von für Frauen bisher ungewohnten Berufsfeldern zu machen. Da die Berufswahl von Mädchen trotz durchschnittlich besserer Leistungen in der Schule noch immer sehr eingeschränkt ist, ist es dringend notwendig, ein zukunftsorientiertes Zeichen zu setzen. mehr...

 
 

Prosit Neujahr, liebe Frauen

SPD-Frauen: Ungerechtigkeit kann kein Verfallsdatum haben
Am dritten Equal-Pay-Day in Deutschland, den die SPD Frauen in Osnabrück als „Tag der Entgeltgleichheit“ plakatierten führte die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (ASF) einen Aktionsstand in Osnabrück durch. Wir unterstützen damit die bundesweite Aktion ausdrücklich. "Wir haben in Deutschland noch immer gravierende Entgeltunterschiede zwischen den Geschlechtern. mehr...

 

 

 
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22