Girls-Day-Denkmal - Gelungene Generalprobe

Das zur Probe aufgebaute Girls-Day-Denkmal
 

Einen Probeaufbau des geplanten Girls Day Denkmals brachten Praktikantinnen vor der SPD Geschäftsstelle in Osnabrück trotz Windböen zu einem gelungenen und guten Ende.

Am morgigen Donnerstag, 22.April 2010, beginnt um 15:00 Uhr in der Osnabrücker Fußgängerzone der „Ernstfall“ einer Aktion der Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen (AsF) Niedersachsen und der AsF Landkreis Osnabrück.

Erfreut war die Arbeitsgemeinschaft Sozialdemokratischer Frauen auch über eine Unterstützung des Verbandes der Metall- und Elektroindustrie, der zu dem vorhandenen Material Pixi-Hefte mit dem Titel: „Meine Freundin, die ist Ingenieurin“ zur Verteilung beisteuerte. Damit steht auch für ganz junge Besucherinnen etwas zum Verteilen zur Verfügung.

Das Motto der Aktion lautet: „Berufe für Frauen statt Frauenberufe“.

Die AsF würde sich über Ihr Interesse sehr freuen.

Das zur Probe aufgebaute Girls-Day-Denkmal
Das zur Probe aufgebaute Girls-Day-Denkmal
 
    Arbeit     Gleichstellung
 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.